Musikalische Leitung

Herzlich Willkommen

Hier möchte ich Ihnen gerne unser Orchester vorstellen

Andrea Pohl

 

Leitung

Andrea Pohl – Tenorhorn

Andrea sang bereits mit 5 Jahren im Kinderchor. Mit 9 Jahren fing sie an Tenorhorn zu lernen und später die Zugposaune in welcher sie von 1989 bis 1994 an der Musikhochschule Mannheim bei Professor Paul Schreckenberger unterrichtet wurde.

Von 1995 bis 2001 gründete und leitete sie ein Posaunen Quartett. Sie bildet seit ca. 35 Jahren junge Musiker auf Tenorhorn und Posaune aus. Selbst hat bereits in sinfonischen Ensembles, Salon Orchester, Big Bands wie auch zahlreichen Blasorchester mit gespielt. Unter anderen bei Herman Engelbertink. Zu dem hat sie jahrelang in einem Blasorchester gesungen und selbst Workshops gehalten.

2015 gründete sie nun die Böhmerischen. Seit dem ist sie mit der Leitung und Aufbau die Böhmischen Blasorchesters mit Leidenschaft beschäftigt.

Klarinetten

Christine Spieß – ES Klarinette

Gert Spieß – 1. Klarinette

„Nach Abschluss des Blockflöten- (1962) und Klarinettenunterrichtes (1965) bei dem damaligen Soloklarinettisten des Städtischen Orchesters Trier, Herrn Adolf Heinl, einem gebürtigen Egerländer, trat Gert (65) in den heimatlichen Musikverein ein. Unter Bevorzugung einer größtmöglichen Flexibilität der verschiedensten musikalischen Stilrichtungen (böhmische sowie sinfonische Blasmusik, klassische sinfonische Streichmusik, Salonmusik, Combo- und Bigband-Swing, Tanzmusik, Militärmusik, Popmusik der 60er-80er Jahre in Combobesetzung sowie unterschiedlichste Klarinetten- bzw. Saxophonquartettbesetzungen, Erteilung von Privatunterricht an beiden Instrumenten) seit den 60er Jahren bis heute wird das Rentnerleben bei einem solch vielseitigen und intensiv gepflegten Hobby wie der Musik nie langweilig.“

Hans Müller – 2. Klarinette

In den 1960er Jahren im Blasorchester Ehrang  die ersten musikalischen Schritte. Den ersten Klarinettenunterricht erhielt ich über einen kurzen Zeitraum bei dem damaligen 1. Klarinettisten,  Gert Spies, mit dem ich übrigens heute noch zusammen bei Saxomania und den Böhmerischen musiziere.

Alles weitere an der Klarinette sowie am Alt-Saxophon habe ich mir in den Folgejahren autodidaktisch und in den verschiedenen Formationen beigebracht und angeeignet. Dies waren: Reservistenmusikkorps Trier, RWE Unterhaltungsorchester Trier,         Swing Combo, Trierer Swing Orchester (TSO), Neue Hunsrücker Blasmusik.

Z.Zt. bin ich in der Formation Saxomania, bei den Böhmerischen sowie in einem Klarinetten-und Saxophonquartett-Quintett aktiv.

Da ich seit kurzem Rentner bin und endlich Zeit für mein schönes Hobby habe, nehme ich seit Januar 2017 an einer Trierer Musikschule  bei einem Profi-Musiker Saxophonunterricht.

Martin Becker  – 3. Klarinette

 

Trompeten / Flügelhörner

Uli Blees – 1. Trompete

Als Musiker: (von 1989 bis 2002)
– Bundespresseball 1994 Maritim-Hotel Bonn
– Wahl Sportler des Jahres 1990 Kurhaus Baden-Baden mit TV-Aufz. (ZDF)
– Ball des Sports, Wiesbaden
– Gartenfest des Bundespräsidenten Roman Herzog, Villa
Hammerschmidt/Bonn
– UNESCO-Benefiz-Gala (Ute Ohoven) Swiss-Hotel Neuss
– Div. Veranstaltungen im Gästehaus der Bundesregierung auf dem
Petersberg in Königswinter
– Firmen-Galas bzw. Incensetivs, Produktvorstellungen: Aachener u.
Münchener, Hamburg-Mannheimer, DVB, AWD, VOBIS, Shell, Michelin,
Renault, Mercedes, u.v.m.
– Div. Soul-Funk Bands, Radio-Live-Sendungen (SWR, SR,RTL), TV-
Produktionen, Big-Band´s
Künstlerbegleitung von:
– Jennifer Rush
– La Toya Jackson
– Johnny Logan
– Tony Christie
– Al Martino
– Gilbert Becaud
– Roberto Blanco
– Caterina Valente
– Kessler-Zwillinge
– Silvia Droste, Sylvia Vrethammar, Joy Fleming, Peter Petrell, Ingrid Peters,
Ireen Sheer, Howard Carpendale, Roy Black, Rex Gildo, Isabell Varell,
Mary Roos, Michelle, Lena Valaitis, Vicky Leandros, u.v.m.
Eigene Agentur:
– 4 x Kneipenfestival in Trier, 35 Locations + Eröffnungs-Party mit Top-Act,
Verantwortlich für alle Act´s

Markus Hettinger – 1. Flügelhorn

Markus, Jahrgang 1970 und verrückt nach Blasmusik! Bereits in frühen Jahren genoß er eine umfangreiche Instrumentenausbildung und bediente schon als 9-Jähriger das 1.Flügelhorn neben seinem Vater im Heimatverein. Darüber hinaus sang er wie Andrea im Jugendchor. Anschließend erste Erfolge auf Landesebene bei „Jugend Musiziert“ und als Mitglied eines Blechbläser-Sextett. Im Laufe der Jahre folgten zahllose Auftritte, Solos u.Gastspiele  sowie die ständige Weiterbildung durch die Teilnahme an Workshops & Seminaren namhafter Musiker in verschiedenen Stilrichtungen. Unser Allrounder ist am „hohen Blech“ in mehreren Orchestern und Formationen in der Großregion unterwegs…

Rainer Fuchs – 1. Flügelhorn

Jahrgang 1960, spiele seit 1972 Kornett und Flügelhorn. Habe 1977 in Trossingen an der Bundesakademie die Dirigentenprüfung bestanden und spiele in verschiedenen Musikvereinen der Region. Als ausgesprochener Fan der böhmischen Blasmusik bin ich bei der gut dargebrachten Musik gerne dabei.

Matthias Biewer – 2. Flügelhorn

Matthias ( 53), Grundstein für meine musikalische Laufbahn wurde Anfang der 70er Jahre im Musikverein Mesenich gelegt. Hier habe ich das Trompetenspiel erlernt. Nach Stationen bei dem Reservistenmusikzug Trier und einem örtlichen Verein, spiele ich seit 2010 bei der Harmonie Wasserbillig (Luxemburg). Von 2009 bis heute absolvierte ich mehrere Workshops bei Ernst Hutter und den Egerländer Musikanten/ das Original, wo ich den Egerländer Sound gelernt habe. Heute spiele ich leidenschaftlich Flügelhorn und Trompete.

Tenorhorn / Bariton

Peter Klein – Bariton

Bin Saarländer und komme aus der Stadt Wadern .Meine große Liebe gilt der Egerländer Blasmusik,spiele schon über 50 Jahre Tenorhorn . Meine musikalische Grundausbildung hatte ich bei Markus Willems.

Manfred Ferlemann – Bariton

 

Posaunen

Alois Lenz – Posaune

Alois Lenz, Jahrgang 1952, spielt Posaune, Tenorhorn, Basstrompete, Bassflügelhorn. Dirigentenprüfung 1972, langjähriger Dirigent in diversen Musikvereinen, langjähriger Musiklehrer bei der Kreismusikschule Trier-Saarburg, 1. Posaunist in der Rythmen & Swing Bigband in Trier, Basstrompete in eigener Jazzcombo sowie gelegentlich mit Orgel bei kirchlichen Anlässen, spielt seit über 40 Jahren 1. Tenorhorn in seinem Heimatverein Trier-Feyen. Sein größtes Vorbild: Ack van Rooyen. Sein größter Wunsch: Gesund bleiben und noch lange Musik machen.

Markus Jäckels – Bass Posaune

Tuben

Bruno Thiel – Tuba

Zerf, Jahrgang 1960

Seit 1973 aktives Mitglied des Musikvereins „Lyra“ Zerf e.V.
Instrumente: Flügelhorn, Tenorhorn, aktuell Tuba.
Von 1981 bis 2011 ununterbrochen Vorstandsmitglied im Musikverein Zerf, davon 1. Vorsitzender von 1984 bis 2009. Seit frühester Jugend bekennender Fan von Ernst Mosch und seinen Original Egerländer Musikanten. Bei den Böhmerischen von der ersten Stunde an und bin damit nach 42 Jahren musikalisch dort angekommen wo ich immer hin wollte.

Volker Oerschkes – Tuba

Schlagzeug

Nils Müller – Schlagzeug

audio_mitschnitt_böhmische_blasmusik

Stefan Spieß – Schlagzeug (Vertretung)

Böhmische Blasmusik Region Trier